11.04.2019 - Thomas Trendelbernd

2. Mannschaft: Derbyniederlage im Nachholspiel gegen Rietberg III

Die 2. Mannschaft traf am gestrigen Mittwoch an der heimischen Oak Lane auf die Dritte Garde von Viktoria Rietberg. In einer lange Zeit ausgeglichenen Partie erwischten die Gäste aus der Emsstadt den besseren Start und konnten in der 10. Minute mit 0:1 in Führung gehen.

 

Das Gegentor frühe weckte die Druffeler auf und man kam besser ins Spiel, ohne dabei jedoch nennenswerte Torchancen heraus zu spielen, da die hoch verteidigen Gäste früh ins Gegenpressing ging und somit die DSG in die eigene Hälfte drückten.

 

Nach einem Fehler in der Hintermannschaft konnte Rietberg in der 23. Minute auf 0:2 erhöhen. Wenig später hatten die Gäste die Vorentscheidung auf dem Fuß, doch ein zweifelhafter Elfmeter landete 2 Meter neben dem Tor.

 

Die letzten Minuten vor dem Halbzeitpfiff gehörten der DSG die nun endlich mal in Richtung gegnerisches Tor kam und erste Chancen heraus spielen konnte. In der 45. Minute wurde man dann aber nochmals eiskalt bestraft. Nach einem Eckball konterten die Rietberger und konnten nach einem Fehler in der Druffeler Hintermannschaft auf 0:3 erhöhen.

 

Nach dem Seitenwechsel zeigten die Druffeler Moral. Rietberg ließ von Minute zu Minute nach und die Druffeler konnten die Kontrolle übernehmen. Man versuchte immer wieder den Anschlusstreffer zu erzielen, doch Rietberg verteidigte mit allen Mitteln sodass das Tor wie vernagelt schien. Trotz aller Bemühungen blieb es dann letzten Endes beim 0:3.

 

Am Sonntag muss die DSG bei Westfalia Neuenkirchen antreten. Anstoß im nächsten Derby ist um 13:00 Uhr.